Wir verstehen die finanziellen Investitionen, die KMU benötigen, um sicherzustellen, dass Verträge und Handbücher fachmännisch ausgearbeitet werden. Durch die Zusammenarbeit mit Ihnen stellen unsere Vertragsanwälte sicher, dass wir Ihre Bedürfnisse, Ihr Budget und die Rendite verstehen, die Sie von Ihrer Investition erwarten. Ein Arbeitsvertrag ist eine unterzeichnete Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Diese Vereinbarung umreißt die Beschäftigungsbedingungen, und obwohl sie nicht in jeder Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehung verwendet wird, ist sie ein nützliches Instrument, um viele der Probleme zu klären, die in einer solchen Beziehung auftreten können. Er legt die Rechte und die Verantwortlichkeiten jeder einzelnen Parteien fest. Ein unterschriebener Arbeitsvertrag ist sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer rechtsverbindlich. Der Vertrag kann zwar beiden Parteien Schutz bieten, aber er sperrt jede Partei in eine rechtlich durchsetzbare Vereinbarung ein. Entgegen der landläufigen Meinung hat jeder Mitarbeiter in Kanada einen Vertrag. Die meisten sind jedoch verbal, mit einer Reihe von « impliziten Begriffen ». Wie auch immer die Vereinbarung ausfällt, sie legt die grundlegenden Bedingungen Ihrer Beziehung fest. Das ist nicht nur eine Formsache. Obwohl es sich bei Arbeitsverträgen nicht um Verträge handelt, hindern die Grundsätze des Vertragsrechts einen Arbeitgeber daran, für geleistete Arbeit keine Löhne zu zahlen.

In diesem Fall kann ein Arbeitnehmer vor Gericht Klagen einreichen, in denen behauptet wird, dass der Arbeitgeber auf Kosten des Arbeitnehmers ungerechtfertigt bereichert worden sei. Das Gericht wird bei der Entscheidung, wie viel Geld für den Arbeitnehmer zu gewähren, (unter anderem) die in der Vereinbarung vorgesehene Zahlungsrate prüfen. Sie können eine neue Position ohne Arbeitsvertrag antreten, der die Bedingungen ihrer Beschäftigung festlegt und die Rechte, Verantwortlichkeiten und Rechtsbehelfe jeder Partei umreißt. Sie könnten einen langen und detaillierten Arbeitsvertrag erhalten, der stark zugunsten des Unternehmens verzerrt ist, und anstatt ihn zu lesen oder sich mit einem Anwalt zu beraten, wenden Sie sich auf die letzte Seite und unterschreiben Sie ihn. Neue Beschäftigungsmöglichkeiten sind wichtige Meilensteine auf Ihrem Karriereweg. Sie bringen die Aussicht auf größere Herausforderungen, weitere Fortschritte und höhere Entschädigungen mit sich. Aber mit der Chance kommt Unsicherheit. Die Beziehung zwischen einem Unternehmen und einem Kandidaten, dem sie ein Angebot machen, beginnt mit Optimismus und Enthusiasmus, aber es gibt nie eine Garantie dafür, dass dieser Geist auf Dauer Bestand haben wird.

Die Umstände können sich ändern, Beziehungen können sauer sein, und Faktoren, die sich ihrer Kontrolle entziehen, könnten Ihre Rolle bei einem Unternehmen zu einem abrupten oder unwillkommenen Ende bringen. Um die Nichtigkeit Ihres Arbeitsvertrags nachzuweisen, muss einer der folgenden Punkte bei Vertragsverhandlungen mit Ihrem Arbeitgeber stattgefunden haben: In den letzten Jahren haben jedoch einige Arbeitgeber die Einstufung missbraucht, indem sie Bonafide-Mitarbeiter fälschlicherweise als Auftragnehmer eingestuft haben, um Geld zu sparen und Gesetze zu umgehen. Dies wird am häufigsten bei « Gig Economy »-Beschäftigten wie Rideshare-Fahrern und Lieferfahrern beobachtet. Sidney L. Gold und sein Team von Arbeitsrechtlern in Pennsylvania haben sich einen Ruf als führende Anwaltskanzlei erarbeitet, die sich ausschließlich auf arbeitsrechtliche Fragen konzentriert. Unsere Arbeitsrechtler in New Jersey verstehen, dass Ihr Gegner durch ein Team von qualifizierten, aggressiven Arbeitsvertragsanwälten vertreten wird, wenn Sie einen hochwertigen Arbeitsvertrag aushandeln oder einen Arbeitsvertrag mit einem tief verwurzelten Arbeitgeber führen. Mit einer Geschichte der erfolgreichen Verhandlung und Prozessführung aller Arten von Executive-Arbeitsverträgen, wird das Team der in Philadelphia ansässigen Anwälte von Sidney L. Gold and Associates « das Spielfeld ausgleichen » und sicherstellen, dass Ihre besten Interessen vorangebracht werden. Ein Arbeitsvertrag kann mündlich oder schriftlich sein.

Ein Arbeitsvertrag kann die gleichen Bedingungen wie ein Arbeitsvertrag erfüllen. Dazu gehören Lohnsatz, Stellenbeschreibung und -abgaben, Boni und Kostenerstattung, Beförderung und Herabstufung. Die Bestimmungen in einem Arbeitsvertrag können bei Einem Verstoße durchgesetzt werden. Ein Arbeitsvertrag ist nicht immer notwendig. Im Allgemeinen werden die meisten Stellen im Rahmen von Arbeitsverträgen nach Belieben eingestellt.

Publié dans : Non classé