Im Gegensatz zu anderen Netzwerken unter einem gemeinsamen Logo arbeiten die Mitglieder von Pangea Net sehr eng zusammen; die Anwälte der Mitgliedsfirmen und die jeweiligen Anwälte von BRANDI kennen sich seit Jahren persönlich, zum Teil seit Jahrzehnten. Dies gewährleistet eine hochqualifizierte Beratung im In- und Ausland und reduziert ansonsten immer drohende Ineffizienzen, wenn mehrere Anwälte grenzüberschreitende Fragen behandeln. Die Rechtsberater in der Abteilung Forschungsdienstleistungen stehen Ihnen gerne zur Verfügung und beraten Sie in allen rechtsrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit Forschungsprojekten und anderen Forschungskooperationen. Dies gilt insbesondere für die Ausarbeitung der notwendigen Partnerschafts- und Kooperationsabkommen. Zu diesem Zweck bieten wir je nach Projekttyp unterschiedliche Mustervereinbarungen an. Darüber hinaus erleichtern und führen wir Vertragsverhandlungen mit verschiedenen Partnern aus Industrie und Forschung. Erhalten Sie mehrere Vorschläge von qualifizierten Anwälten in weniger als 24 Stunden. Vergleichen Sie Preise, relevante Erfahrungen und Anmeldeinformationen. Vertragsstreitigkeiten sind vielleicht die häufigste Art von Streitigkeiten, die für Geschäftskunden entstehen, aber sie können auch die am ehesten vermiedenwerden. Mit einem richtigen Rechtsbeistand zu Beginn eines Vertragsverhältnisses können Sie Ihr Unternehmen vor zukünftigen widrigen Konflikten schützen. Aus diesem Grund ist ein wesentlicher Teil unserer geschäftsrechtlichen Praxis darauf ausgerichtet, Vertragsstreitigkeiten in Zukunft zu verhindern und Ihr Unternehmen auf das Endergebnis zu konzentrieren. Neben der Mitgliedschaft im Netzwerk Pangea Net unterhalten wir sehr enge Beziehungen zu unseren Kooperationsbüros in Frankreich und China.

Die Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner Wenner & Cie in Paris besteht bereits seit mehreren Jahrzehnten; dort bieten wir über unsere Kollegen vor Ort deutschsprachige Beratung in allen wichtigen Rechtsgebieten an. In China sind wir in der Lage, rechtskräftige Beratung in mehreren chinesischen Städten mit den Anwälten von Chinas großer regionaler Firma Grandall zu bieten, einschließlich und ohne Einschränkung in den Bereichen Vertragsgestaltung (Vertriebsrecht), Gesellschafts- und Investitionsrecht sowie Marken- und Lizenzvertragsrecht, in einem rechtlich und kulturell anspruchsvollen Land, und sind in der Lage, rechtliche Risiken zu minimieren. Mehr denn je bieten wir Unternehmensberatung an – in einem Land, in dem rechtliche Maßnahmen oft als letztes Mittel eingesetzt werden, diskutieren wir auch unternehmerische Ansätze und Maßnahmen für das Risikomanagement in China. • zur Webseite zur Personalentwicklung – allgemeine E-Mail-Adresse: personalentwicklung@zv.uni-paderborn.de CAS die Beschwerde des Spielers abgewiesen und die Entscheidung der RFU-Streitbeilegungskammer bestätigt, die Forderung des Spielers zurückzuweisen, dass der Verein ihm eine Entschädigung für die Beendigung des Vertrages in Höhe seines Restwerts zuzahlen hat.

Publié dans : Non classé